Was ist, was will, was kann Alarm!

Trennbalken horizontal

Mission statement

Was ist, was will «Alarm!» ?

Alarm! ist seit 2009 die weltweit erste umfassende Sicherheitsplattform für die gesamte Bevölkerung. Zur Sicherheit gehört der Schutz vor Naturkatastrophen, vor Überschwemmungen und Erdbeben, genauso wie vor kriminellen Bedrohungen von Leib, Leben und Eigentum, vor Brand, Chemieunfällen, Strahlengefahr, Gefahren aus dem Internet und zahlreichen anderen Bedrohungen.

Sicherheit für alle

Der Benutzer der Seite – die ganze Bevölkerung – erhält mit einem einzigen Portal Zugang zu möglichst allen relevanten Sicherheitsinformationen, die für ihn von Bedeutung sein können.

Alarm! verfügt nicht selber über diese Informationen, sondern will das gesamte Sicherheitswissen (das amtliche/offizielle genauso wie das Wissen von Unternehmen, Fachleuten und Verbänden) in der Schweiz allgemein zugänglich machen. Es braucht keine langwierige und komplizierte Suche bei unzähligen Detailseiten mehr.

Alarm! bietet ein umfassendes Angebot für alle Situationen und Bedürfnisse: eine tagesaktuelle Webseite mit sämtlichen Sicherheitsinformationen und (in einem weiteren Ausbauschritt) der Möglichkeit, alle Produkte und Dienstleistungen im Bereich der Sicherheit direkt zu kaufen.

Alarm! macht Sicherheit einfach

Alarm! bietet allen Anbietern von Sicherheitsprodukten und -Dienstleistungen (national, regional und lokal) eine Plattform, um ihr Angebot der Bevölkerung in einem qualitativ hochwertigen und vor allem seriösen redaktionellen Umfeld anzubieten.

Jede wesentliche Sicherheitsmeldung, die in den Medien erscheint, soll automatisch auch ein Angebot für die entsprechenden Produkte und Dienstleistungen auslösen.

Redaktionelle Unabhängigkeit

Alarm! respektiert strikt und ohne Ausnahme die journalistischen Grundsätze in Bezug auf Unabhängigkeit, Sachgerechtigkeit, Fairness und Unparteilichkeit. Die sachliche Information steht im Vordergrund.

Alarm! kommentiert aber auch – dann handelt es sich immer um die redaktionelle/persönliche Meinung, die nicht käuflich ist.

Bezahlte Informationen sind zur Finanzierung von «Alarm!» nötig und können sehr interessant sein. Jeder bezahlte Beitrag ist eindeutig als solcher erkennbar. Im Zweifelsfall verzichten wir auf einen bezahlten Beitrag, wenn unsere journalistische Unabhängigkeit in Frage gestellt wird.

Rodolfo Keller
(Veröffentlicht/zuletzt geändert: 9. Januar 2019)

Trennbalken horizontal