Ist die Schweiz sicher?

Trennbalken horizontal

Ist die Schweiz für den «Fall Putin» gewappnet?

Putin ist ein abgef…ter Schweinehund, nach allen ethischen und internationalen rechtlichen Regeln ein Verbrecher – aber er ist ein guter Stratege und vermutlich auch ein guter Taktiker. Was kann ihm die Nato (von der zerstrittenen EU wollen wir gar nicht sprechen), was könnte ihm die Schweiz entgegensetzen?

Putin hat über die Jahre mit freundlichem Gesicht seinen militärischen Aufbau betrieben, die europäischen Länder haben von «Friedensdividende» geschwafelt – aber alle haben grossartig gepennt. Wozu brauchen wir eigentlich Nachrichtendienste, wenn alle diese Entwicklung übersehen? Dass Länder wie Deutschland mit der Friedenssülzerei von Merkel und der «Fünften Kolonne Schröder» das Ganze verschlafen haben – geschenkt. Aber was hat die Schweiz angesichts der sich seit langem ankündigenden Entwicklungen getan? 

Hat die Schweiz einen fähigen Nachrichtendienst? Offensichtlich nicht. 

Hat die Schweiz eine entscheidungskräftige Regierung? Das Herumgeeiere in der Corona-Situation spricht dazu Bände.

Hat die Schweiz eine entscheidungsfähige Regierung? Nein.

Was ist jetzt zu tun?

Ist das Parlament, sind einzelne Politiker fähig und in der Lage, die Sache an die Hand zu nehmen?

Alarm! wird die Entwicklung jetzt engmaschig verfolgen.

Damit das klar ist: Alarm! betreibt keine Parteipolitik, sondern ist einzig und allein den Sicherheitsbedürfnissen der Bevölkerung verpflichtet. 

Trennbalken horizontal