Aktionstag 144

Trennbalken horizontal

Aktionstag 144

14. April 2019

«Wer ruft an? Wo hat sich der Notfall ereignet? Was ist passiert?»

Diese ersten drei Fragen entscheiden in bedrohlichen Momenten über Leben und Tod. Der sofortige Anruf beim Sanitätsnotruf 144 kann Leben retten. Der Aktionstag 144 am 14.4. dient als Erinnerung an die Wichtigkeit dieser Nummer.

Die Sanitätsnotrufnummer 144 ist die Nummer für alle medizinischen Notfälle in der Schweiz und Liechtenstein. Jede Person kann bei Unfällen und bei akuten lebensbedrohenden Erkrankungen über den Sanitätsnotruf 144 rund um die Uhr Hilfe anfordern.

Ambulanzfahrzeuge und Rettungssanitäter hautnah

Bild:Rodolfo Keller

In einer hektischen und auch beängstigenden Situation ist eine dreistellige Ziffer schnell vergessen. Deshalb setzen sich die Rettungsdienste und die Sanitätsnotrufzentrale dafür ein, die 144 immer wieder aufs Neue im Gedächtnis der Bevölkerung zu verankern. Dazu dient der nationale Tag der Sanitätsnotrufnummer 144. Mittlerweile sind es allerdings gerade noch zehn  Standorte schweizweit, an denen mit Aktionsständen über den Rettungsdienst und den Sanitätsnotruf 144 informiert wird.

Details dazu unter http://www.ivr-ias.ch

Trennbalken horizontal

Interesse von Bevölkerung und Organisationen nimmt ab

Der «Interverband für Rettungswesen» (IVR) ist eine fachlich anerkannte und nach Mitgliedern gewichtige Organisation im Schweizer Rettungswesen. Allerdings kämpft der Verein mit zahlreichen internen Problemen, technischer und finanzieller Art. Der Verein hat zwar die Website seit kurzem etwas aufgefrischt, aber die Organisation ist  schwerfällig, Anfragen von Medien werden wochenlang nicht beantwortet.

Der Direktor ist zwar auf der Website namentlich aufgeführt, aber seine E-Mail-Adresse funktioniert über Wochen nicht, und Fragen nach den Vereinsverantwortlichen und dem Mitgliederverzeichnis werden ungnädig abgewehrt. Eher ungewöhnlich für einen Verein mit einem 1,5-Millionen-Budget, der in Bern an bester Adresse residiert.

Da erstaunt es wenig, dass sich jedes Jahr weniger Organisationen für die Aufgabe bereit bereit finden, für die Notrufnummer 144 auf die Strasse zu gehen – und wie Alarm! sich selber überzeugen konnte, hat auch das Interesse der Bevölkerung abgenommen, wenn nicht gerade spaktakuläre Helikoptereinsätze Publikum anziehen.

Wenn der IVR seine Aufgabe in Zukunft noch erfüllen und auch die Notrufnummer 144 erhalten will, muss der Verein sehr rasch seine internen Probleme lösen und eine Öffentlichkeitsarbeit aufbauen, die diesen Namen verdient.

Rodolfo Keller
(Chefredaktor)
(Veröffentlicht/zuletzt geändert: 13. April 2019)

Trennbalken horizontal

Lesen Sie zu diesem Thema auch:

Chaos bei den Notrufnummern

Notrufe sind immer etwas, wo der Zeitfaktor eine grosse Rolle spielt. Und wenn man in Not ist, spielt manchmal auch das Gedächtnis verrückt.

Was ist jetzt die Feuerwehr? 117?

Oder vielleicht 118? Oder ist das die Polizei?

Und wen rufe ich, wenn mein Kind im Eis eingebrochen ist?

In der Schweiz herrscht ziemliche Unklarheit in Bezug auf Notrufnummern. Alarm! hat zu dieser Frage verschiedene Fachstellen befragt und eine beunruhigende Vielfalt an Antworten erhalten. Weiterlesen …

Trennbalken horizontal