Sirenenalarm Bayern

Trennbalken horizontal
Alarmierung in Deutschland

Sirenentest in Bayern

Auch Deutschland verfügt über ein System von Alarmsirenen, allerdings mit regional sehr unterschiedlicher Bedeutung und Abdeckung.

Im Gegensatz zur Schweiz dienen sie teilweise auch anderen Zwecken (Alarmierung der Feuerwehr etc.).

Die Test-Alarme werden in der Regel zweimal jährlich, im Frühjahr und im Herbst, durchgeführt. Üblich sind Termine Mitte April und Mitte Oktober, doch wird das genaue Datum jeweils nur kurzfristig festgelegt. 

Am Donnerstag, 12. Mai 2022 werden sie in weiten Teilen Bayerns ab 1100 Uhr auf ihre Funktionsfähigkeit getestet.

Weitere Informationen: http://www.stmi.bayern.de/sus/katastrophenschutz/warnungundinformation/index.php

(Quelle: stmi Bayern)
(Bild: Rodolfo Keller/Alarm!)
(Veröffentlicht/zuletzt geändert: 18. Oktober 2016 / 11. Mai 2022)
Trennbalken horizontal
Sirenentest

Bayern verschiebt Sirenentest wegen Ukrainekrieg

Auch Deutschland verfügt über ein System von Alarmsirenen, das manchmal getestet wird. Der für den 10. März geplante Test in Bayern wurde kurzfristig aus Angst vor möglichen Missverständnissen in der Bevölkerung verschoben.

Auch Deutschland verfügt über ein System von Alarmsirenen, das manchmal getestet wird, allerdings im Gegensatz zur Schweiz zu wechselnden Daten und von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Im Gegensatz zur Schweiz dienen sie teilweise auch anderen Zwecken (Alarmierung der Feuerwehr etc.).

Die Test-Alarme werden in unserem Nachbarland Bayern theoretisch zweimal jährlich, im Frühjahr und im Herbst, durchgeführt. Der für den 10. März vorgesehene Test wurde nun kurzfristig auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Begründung tönt zunächst nachvollziehbar: Man hatte Angst, dass der Testalarm in der Bevölkerung angesichts des russischen Überfalls auf die Ukraine unnötige Unruhe verbreiten könne. Inoffiziell wird jetzt ein Termin im Mai ins Auge gefasst.

Alarm! meint: Nett gemeint, aber aus kommunikatorischer Sicht völlig daneben. Woher weiss das Ministerium, wie die Weltlage im Mai aussieht? Kontrollen sind nötig, und sie finden das meiste Vertrauen, wenn sie zuverlässig an einem bestimmten Tag stattfinden. Wer einfach nach Gusto solche Termine verschiebt, treibt ein gefährliches Spiel mit dem Vertrauen der Bevölkerung.

Oder ist es vielleicht so, dass die Sirenenalarme eh niemanden interessieren, weil die kommunikative Begleitung in Bayern sowieso nicht existiert? Von den von Alarm! befragten Einzelpersonen und Medien wusste jedenfalls niemand etwas vom Sirenentest – weder von offiziellen Datum noch von der Verschiebung. 

Weitere Informationen:

–  http://www.innenministerium.bayern.de/sus/katastrophenschutz/warnungundinformation/sirenenundlautsprecher/index.php

–  https://warnung-der-bevoelkerung.de

–  https://bundesweiter-warntag.de

(Quelle: stmi Bayern)
(Bild: Rodolfo Keller/Alarm!)
(Veröffentlicht/zuletzt geändert: 10. März 2022)

Trennbalken horizontal